Designkonzept
Das Konzept der SchmuckWerkstatt & Galerie ist durch das Arbeitsverständnis der Inhaberin Heike Burgemann geprägt. Anders als in ihrem künstlerischen Schaffen ordnet sie die gestalterische Arbeit den inhaltlichen Vorgaben, also der Persönlichkeit des Trägers oder/und dem Anlass für diesen Auftrag unter. Schmuckstück und Träger sollen im harmonischen Einklang stehen.

Die künstlerische und gestalterische Sicherheit, sowie das Einfühlungsvermögen in die Kundenbedürfnisse sind Eigenschaften, die sie über Jahre gesammelt hat. Dies ist gegeben durch die Arbeit als Goldschmiedin in der elterlichen Werkstatt und der Tätigkeit in der Schmuckindustrie als Designerin, als auch durch ihre langjährigen Erfahrungen im künstlerischen Schaffen.

HB_SWGal_0102