Kurzvita

*1966 in Brandenburg an der Havel
1985-87 Goldschmiedelehre in der elterlichen Werkstatt
1987-90 Studium Fachhochschule für Angewandte Kunst – Heiligendamm, Schmuckgestaltung, Abschluss: Dipl.-Designerin (FH)
1992-97 Studium Hochschule für Gestaltung – Pforzheim,
Abschluss: Dipl.-Designerin (FH) für Schmuck und Objekt
seit 1997 freischaffende künstlerische Arbeit, Lehrtätigkeiten für verschiedene Institutionen
seit 1998 SchmuckWerkstatt & Galerie Heike Burgemann

Arbeitsgebiete
Schmuck, Zeichnung, Kunst am Bau, Installation, Objekt

Mitgliedschaften
seit 2005 Ehrenamt im Kuratorium der Wredow- Stiftung
seit 2005 Ehrenamt im Geschäftsführenden Ausschuss der Wredowsche Zeichenschule

HB_KL_0406